Contenu

 

Auf einer Mode-Party geht es immer gemütlich und persönlich zu.
Die Modeberaterin bestimmt als Ihr persönlicher Mode-Coach Ihren Farb- und Figurtyp und lernt Sie so besser kennen.

 

Aber was ist ein Farbtyp genau?

 

Man unterscheidet je nach Aussehen verschiedene Farbtypen.
Hinter dieser Unterscheidung verbirgt sich eine ziemlich einfache Beobachtung: Manche Farben stehen uns gut und andere Farben passen gar nicht zu uns.
Es geht dabei aber in erster Linie um Farbabstufungen, denn keine Farbe ist generell verboten.

Die Farben bzw. Farbabstufungen, die an uns super aussehen, passen zu unserem Teint, zu unseren Augen und zu unseren Haaren.
 

 

Der eigene Farbtyp

 

Der eigene Farbtyp kann mit einfachen Tipps bestimmt werden.
Zunächst ist es wichtig, dass man weiß, welche warmen und welche kalten Farben einem am besten stehen.
In der Farbberatung spricht man von den Jahreszeiten-Typen.
Jede Jahreszeit steht dabei für bestimmte Farben.
Wenn Sie also beispielsweise zum „Sommer-” oder „Wintertyp” gehören, ist Ihre Farbpalette eher kühl. Den „Frühlings-” und „Herbsttypen” stehen eher wärmere Farbtöne.

 

 

Den eigenen Farbtyp bestimmen

 

Eher gold oder silber?

 

 

Die Farbtemperatur bekommt man mit dem berühmten Spiegeltest heraus.
Halten Sie erst einen goldfarbenen und anschließend einen silberfarbenen Stoff an Ihr Gesicht. Analysieren Sie nun, wie Sie diese Farben wirken lassen.
Die Farbe, die Ihren Teint mehr zum Strahlen bringt und Ihre Augenfarbe intensiver wirken lässt, ist Ihre Farbe.

Eher blau oder grün?

 

Ein anderer Test kann dieses Ergebnis noch ergänzen. Dazu müssen Sie sich Ihre Venen ansehen.
Wenn sie eher grün sind, gehören Sie ganz sicher zu den warmen Jahreszeiten. Bläuliche Venen stehen für die kalten Jahreszeiten.
Achtung vor Denkfehlern: Gelb ist nicht immer nur eine warme und Blau nicht immer nur eine kalte Farbe. Es kommt immer auf die Farbintensivität und Farbabstufung an. Ein Türkisblau zählt eher zu den warmen Farben, während grelle Gelbtöne zu den kalten Farben zählen.

 

Wichtig


Es ist egal, welche Farbe Ihre Hose, Ihr Rock oder allgemein Ihr Unterteil hat. Es ist wichtig, die richtigen Farben in der Nähe des Gesichts zu tragen, um es zum Strahlen zu bringen.

Die Farbtypen und ihre Farbkombinationen

 

Der Frühlingstyp

- Sie haben hellbraunes, blondes Haar, eventuell mit rötlichen oder goldfarbenen Schimmern
Sie haben einen hellen, gold-beigen Teint und werden im Sommer recht schnell braun
- Ihre Augen sind haselnussbraun, grün oder blau und haben oft goldfarbene Akzente

 

Die Zusatztipps

 

Make-up

Rouge : Aprikose, Koralle, Pfirsich
Lippenstift : orangefarbene Rottöne, Koralle, Pfirsich, Ziegelstein, goldfarbenes Beige
Lidschatten : Gold, Kupferbraun, Metallic-Khaki, Türkis-Grün 
Je nach Augenfarbe und gewünschter Wirkung auftragen.

Brille

Metallic-Gold, Kupfer, Schildplatt, helles Holz, Kunststoff in strahlenden und knalligen Farben aus der genannten Palette

Schmuck

Gelbliches oder roséfarbenes Gold, Bronze, Perlmutt, Bernstein, Topas, Koralle, Türkis, helles Holz 

 

Der Sommertyp


Sie haben hellbraunes oder aschblondes Haar
Sie haben einen eher hellen, beige-rosafarbenen Teint
Ihre Augen sind eher bläulich, grau-bläulich, grün oder haselnussbraun

Die Zusatztipps

 

Make-up

Rouge : Rosenholz, roséfarbenes Braun
Lippenstift : Rosenholz, roséfarbenes Braun, roséfarbenes Beige, Perlmutt-Rosa, helle Himbeere, Kirschrot
Lidschatten : blasses Rosa, Blassviolett, Silber, Grautöne, Taupe und Kastanienbraun

Brille

Silber-Metallic, Kunststoff in Rosa, Blau, Blassviolett, Grau, Wassergrün, helles Holz, helles Schildpatt mit aschefarbenen Schimmern

Schmuck

Silber, Weißgold und Roségold, Diamant, Perle, Perlmutt, Aquamarin, Saphir, Turmalin, Amethyst

 

Der Herbsttyp


Sie haben dunkelbraunes Haar mit gold- oder kupferfarbenen Schimmern, kastanienbraunes oder rötliches Haar 
Sie haben einen goldfarbenen, gebräunten Teint und manchmal Sommersprossen
Ihre Augen sind braun oder grün

Die Zusatztipps

 

Make-up

Rouge : Aprikose, Bernstein-Rosé oder Kupfer
Lippenstift : Ziegelstein, kupferfarbenes Rot, Zinnoberrot, goldfarbenes Beige
Lidschatten : Gold, Kupferbraun, Metallic-Khaki, Türkis-Grün 

Brille

Metallic mit Gold- und Kupfertönen, mittlerer bis dunkler Schildplatt, warme Holztöne, Kunststoff in warmen Farben aus der genannten Palette

Schmuck

Gelbliches Gold, Kupfer, Bronze, Topas, Granat, Bernstein, Elfenbein, warme Holztöne 

 

Der Wintertyp


Sie haben aschfarben-dunkelbraunes, braunes, schwarzblaues bis platinblondes Haar
Sie haben einen blassen Teint in Richtung Elfenbein, Porzellan oder im Gegensatz in Richtung mattes Schwarz
Ihre Augen sind schwarz, braun oder grell blau oder grün

Die Zusatztipps

 

Make-up

Rouge : Himbeere, Rosenholz, roséfarbenes Braun
Lippenstift : Rosenholz, Himbeere, Kirsche, Bordeauxrot, Weinrot, rötliches Violett
Lidschatten : Silber, blasses Rosa, Pflaume, Aubergine, rötliches Violett, Grau, kühles Schokobraun, Schwarz

Brille

Silber-Metallic, transparenter Kunststoff oder Kunststoff in Schwarz, Anthrazit, Weiß oder knalligen Farben aus der genannten Palette

Schmuck

Silber, Platin, Weißgold, Schwarzgold, Diamant, Saphir, Smaragdgrün, Rubin, Opal, weiße und gräuliche Perle

 

 

Das war es auch schon! Wissen Sie nun, zu welchem Typ Sie gehören?


 Dann müssen Sie nur noch an einer Mode-Party teilnehmen und dort die Teile shoppen, die Ihren Teint unterstreichen. Und das Beste: Dabei profitieren Sie von einem Personal Shopper!
Hier entlang: