Contenu

CAPTAIN TORTUE engagiert sich auch weiterhin für den Umweltschutz

Auch in den letzten Monaten hat sich das Unternehmen CAPTAIN TORTUE wieder für Themen engagiert, die ihm besonders am Herzen liegen :

Weltbienentag 

 

Zum Weltbienentag informierte CAPTAIN TORTUE über seine Initiative und sein langjähriges Engagement bei der französischen Familienimkerei „RUCHER DES JULIEN“.

Ihre rund 150 Bienenstöcke befinden sich alle in der sonnigen Provence. Als „Rucher des Juliens“ steht diese Bio-Imkerei für lokale Arbeit zum Schutz der Bienen, um so außergewöhnlichen Honig Made in France zu produzieren.

Bevor auch wir unsere Grünflächen für die fleißigen Bienen zur Verfügung stellen konnten, haben wir sie zur Freude aller Bestäubungsinsekten bunt bepflanzt. Für uns war klar: Wir wollen Bienen in unserem Aix-en-Provence-Garten und für sie pflanzen wir ein Blumenbuffet.

Seit einigen Jahren ist das Bienensterben ein großes Thema und in manchen Regionen gibt es schon keine Bienen mehr. Sowohl für die Umwelt als auch für die Wirtschaft hätte das Aussterben der Bienen weitreichende Konsequenzen.

Für Mensch und Natur wäre es eine fatale Katastrophe. Wir müssen die Bienen also beschützen!

Weltumwelttag

 

Anlässlich des Weltumwelttages am 5. Juni 2021 hat CAPTAIN TORTUE Engagement gezeigt und den Müll rund um den Firmensitz im französischen Aix en Provence aufgesammelt. 

 

Der Müll wurde entsorgt und der Rest wurde zum Recyceln gebracht!


Nach einigen Stunden Müllsammeln waren bereits 100 Liter Müll beisammen, die in nur wenigen Metern Entfernung rund um unseren Firmensitz gefunden wurden. Doch mit einmaligem Sammeln ist es nicht getan: Das ist eine Aufgabe für jeden Tag ...


Wir sollten dafür sorgen, dass diese simplen Gesten schon bei den Kleinsten völlig automatisch zum Tagesablauf gehören. Lasst uns unseren Kindern zeigen, wie man wirklich in Einklang mit der Natur lebt!

 

Fokus auf die Initiative des Controlling-Leiters Karim 

 

@karimsaari

 

Wir haben anlässlich des Weltumwelttags die tolle Initiative unseres Controlling-Leiters Karim vorgestellt, der als passionierter Fotograf schon seit Jahren gemeinsam mit lokalen Verbänden wie @sensiboatlespiratesduplastique @asso_mer_veille @atelier_bleu_cpie   das Mittelmeer von Müll befreit.